call122

Eugendorf

Freiwillige Feuerwehr Eugendorf

Feuerwehr
Bottom

Rescue Day 4.0 am 10.07.2021

10.07.2021
Hauptwache Eugendorf

Rescue Day 4.0 am 10.07.2021

Im letzten Jahr konnte aufgrund der Corona Situation viele Übungen und Veranstaltungen sowie auch der 4. Rescue Day nicht stattfinden. Mittlerweile hat sich die Situation etwas entspannt und Übungen/Ausbildungen sind wieder in gewohnter Form möglich. Somit konnten wir die 4 Auflage „Rescue Day“ nachholen. Dieser Übungstag ist eine Schwerpunktausbildung im Bereich technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. Zum ersten Mal nahm bei dieser Sonderausbildung auch 4 Kameraden des Roten Kreuz Seekirchen/Eugendorf teil. Mit den 16 Kameraden der Hauptwache konnte am 10.07. ein ganzer Tag, auf dem Gelände der Fa. Thonhofer, an mehreren Fahrzeugen das richtige Sichern der Fahrzeuge, sowie das Patienten gerecht Retten aus verunfallten Fahrzeugen beübt werden. Unter fachmännischer Aufsicht wurden verschiedene Techniken angelernt und gleich in div. Übungsszenarien ausprobiert. Nach der Ausbildung im Jahr 2017 – verunfallte PKW`s, 2018 - landwirtschaftliche Fahrzeuge, 2019 – Verkehrsunfall mit LKW, stand heuer die Ausbildung 4.0 an. Bei dieser Ausbildung wurde das Thema „alternative Antriebe“ mit eingebaut. In eine 3 Stündigen Schulung wurden die bekannten Techniken aufgefrischt und das Thema Hybrid und Elektro Antriebe mit eingebaut. Als Abschlussübung wurde noch ein Einsatzreales Szenario durchgespielt, bei welchem wir das erlernte der letzten Jahre zeigen konnten. Die Feuerwehr Eugendorf Hauptwache hat mit dieser Ausbildung wieder einen großen Fortschritt im Bereich Verkehrsunfall gemacht. Ein großer Bonus war die Teilnahme von unseren Kameraden des Roten Kreuz, somit konnte die ohnehin hervorragende Zusammenarbeit noch ausgebaut werden.

 

Hoffentlich müssen wir unser neu erlangtes Wissen nicht zu schnell in der Praxis umsetzten. Die Feuerwehr bedankt sich bei der Fa. Thonhofer für die Bereitstellung ihres Firmengeländes und der Fahrzeuge sowie bei Ausbildner Stefan Ofner für die Top Schulung.

 

 

 

 

Bottom