call122

Bottom

Verkehrsunfall L245 PKW auf Dach 15.12.2018

Technischer Einsatz am 15.12.2018
Art des Einsatzes Technischer Einsatz
Alarmstufe 1
Einsatzort L245
Schwaighofenstrasse , 5301 Eugendorf
Zur Karte
Alarmierung 23:31
Sirene Sirene
Rufempfänger Rufempfänger
SMS
Alarmierte Feuerwehren
Hauptwache Eugendorfmit 26 Mann
LZ Schwaighofenmit 12 Mann
OFK Eugendorf
Feuerwehr Thalgau (auf Anfahrt storniert)
LZ Unterdorf (auf Anfahrt storniert)
gesamt: 38 Mann
Andere Einsatz­organisationen Polizei, Rotes Kreuz
Eingesetzte Fahrzeuge
MTF Bus 2 Eugendorf

Last_01 Last Eugendorf

1 Rüstlösch Eugendorf

tlf Tank Eugendorf - a. D. 2020

last schwaighofen Last Schwaighofen

pumpe schwaighofen Pumpe Schwaighofen

Vorgefundene Lage PKW seitlich im Strassengraben liegend, Polizei und Rotes Kreuz bereits vor Ort, keine Personen mehr im Fahrzeug
Durchgeführte Maßnahmen Unfallstelle abgesichert, Brandschutz aufgebaut, Einsatzstelle ausgeleuchtet, Verkehr geregelt, Fahrzeug aus Strassengraben gezogen, Strasse gereinigt
Einsatzende 00:30
Einsatzleiter OFK Stv. HBI Putz Christian

Die Feuerwehr Eugendorf Hauptwache und der Löschzug Schwaighofen wurden am 15.12. um 23:31 mittels Sirenen und Rufempfänger zu einem Verkehrsunfall auf der Schwaighofnerstrasse alarmiert. Aufgrund der Meldung wurde von einer eingeklemmten Person ausgegangen, somit wurde als weiteres Hydraulisches Rettungegerät die Feuerwehr Thalgau und der Löschzug Unterdorf alarmiert. Bei Eintreffen von Last Eugendorf mit Einsatzleiter wurde festgesellt das keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt ist, somit konnten die Fahrzeuge der Feuerwehr Eugendorf Hautpwache mit Rüstlösch, Tank und Bus Eugendorf sowie die ausgerückten Fahrzeuge der Feuerwehr Thalgau und Unterdorf storniert werden. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab, überschlug sich und kam auf der Seite liegend im Strassengraben zum Liegen. Rotes Kreuz und Polizei waren bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vor Ort. Das Rote Kreuz übernahm bereits die Versorgung des Fahrers welcher sich alleine im Fahrzeug befand. Der Löschzug Schwaighofen übernahm die Regelung des Verkehrs und Leuchtete die Unfallstell aus. Nach Freigabe der Exekutive wurde das Fahrzeug aus dem Straßengraben gezogen, anschließend wurde die Straße noch gereinigt. Nach 1 Stunde konnte die Straße wieder komplett für den Verkehr freigegen werden.

 

Im Einsatz:
Last Eugendorf, Last Schwaighofen und Pumpe Schwaighofen

Auf Anfahrt storniert:
Rüstlösch Eugendorf, Tank Eugendorf, Bus Eugendorf
Kommando Thalgau, Rüst Thalgau, Pumpe Unterdorf, Tank Unterdorf

 

 

Facebook

"Gefällt mir" gilt den Einsatzkräften, nicht dem Ereignis

Einsatzort

Bottom