call122

Bottom

Türöffnung Person in Notlage 15.12.2017

Technischer Einsatz am 15.12.2017
Art des Einsatzes Technischer Einsatz
Alarmstufe 1
Einsatzort Betreubares Wohnen
Dürnbichelstrasse 13, 5301 Eugendorf
Zur Karte
Alarmierung 03:19
Rufempfänger Rufempfänger
SMS
Alarmierte Feuerwehren
Hauptwache Eugendorfmit 10 Mann
OFK Eugendorf
Andere Einsatz­organisationen Polizei, Rotes Kreuz
Eingesetzte Fahrzeuge
1 Rüstlösch Eugendorf

Vorgefundene Lage Person in Wohnung im Erdgeschoss am bodenliegend in Notlage, Wohnungstür versperrt, Rotes Kreuz und Polizei vor Ort
Durchgeführte Maßnahmen Wohnungstür mittels Hooligan-Tool geöffnet und anschließend wieder repariert
Einsatzende 03:50
Einsatzleiter OFK Stv. HBI Putz Christian

Die Feuerwehr Eugendorf wurde am 15.12. um 03:19 durch die LAWZ zu einer Türöffnung (Person in Notlage, Notfall) alarmiert. Bei eintreffen am Einsatzort war die Polizei und das Rote Kreuz bereits vor Ort. Im Erdgeschoss des Gebäudes lag eine Person am Boden, diese setzte über ein Notruf-Handy einen Notruf ab welcher an eine ihm betraute Person ging. Diese alarmiert die Polizei und das Rote Kreuz. Nach Kontrolle ob ein Eindringen in die Wohnung ohne Beschädigungen möglich wäre, wurde nach Rücksprache mit der Polizei und dem Roten Kreuz die Wohnungstür mittels Hooligan-Tool geöffnet. Anschließend konnte die Wohnungstür wieder repariert und verschlossen werden. Die Feuerwehr Eugendorf konnte nach einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Im Einsatz waren 10 Mann/Frau mit Rüstlösch Eugendorf.

 

Facebook

"Gefällt mir" gilt den Einsatzkräften, nicht dem Ereignis

Einsatzort

Bottom